Grü nStadt Zürich

2017: Natürliche Stadtrundfahrt

Abenteuer StadtNatur im Tram

,

Samstag, 20. Mai, 15.00 to 16.10
Samstag, 20. Mai, 16.30 to 17.40
Sonntag, 21. Mai, 14.00 to 15.10
Sonntag, 21. Mai, 15.30 to 16.40

Für Kinder und Familien geeignet

KOSTEN:
Kollekte

ANMELDUNG:
Ab 2. Mai unter www.nahreisen.ch oder Tel. 044 319 80 61 zu Bürozeiten

KONTAKT:
Stefan Ineichen, s.ineichen@bluewin.ch

BEMERKUNGEN:
Tramrundfahrt, ohne Ausstiegsmöglichkeit

TREFFPUNKT:
Extrafahrten-Tramhaltestelle Bellevue


Die Veranstaltung ist AUSGEBUCHT.

Erfahren, wo Zürich lebt: Wo Alpensegler an der Turmuhr nisten, wie weit Eichhörnchen und Dachse ins Stadtzentrum kommen, wo Mammutbäume und Winterlinden leben und sterben, wo Fledermäuse jagen und Steinmarder über die Strasse huschen, was Küchen- und Waldschaben treiben, wo versteinerte Tapire gefunden wurden, welche Quartiere von Igeln besiedelt werden, wo ein Elefant von einem Zug erfasst wurde und wo ein dressiertes Zirkushuhn einem Fuchs zum Opfer fiel, wo seltene Heuschrecken vorkommen, Armleuchteralgen gedeihen, Biber und Bisamratten schwimmen, nagen und wühlen und wo das Tram durch eine bunte Blumenwiese fährt.
Eine Tramrundfahrt als Sightseeing Tour durch die Lebensräume der Stadt mit dem Ökologen Stefan Ineichen.